Raclette statt Raclett

Raclette in seiner ursprünglichen Form bestand darin, den erhitzten Käse von einem Laib abzuschaben. Und daher leitet sich auch die Wortherkunft des Raclette Käses ab. Das Französische „Racler“ bedeutet schaben, kratzen. Eben genau das, was Raclette im Grunde einmal war. Raclette du Valais heißt die urtümliche Art des Raclette Käses. Es leitet sich aus dem Französichen ab und besteht daher auf das stumme „e“ am Ende. Schreibweisen wie Racclett im Zusammenhang mit Raclett Rinde, Raclett Zutaten, Raclett Pfanne oder Raclett Käse sind daher falsch.

Hier noch eine kleine Eselsbrücke für die richtige Schreibweise:
Sagt das Raclette zum Raclett: „Du Raclett, ich hab ein „e“ für dich.“ Sagt das Raclett zum Raclette: „Das ist aber nett.“