Raclette Rinde

Kann man die Rinde beim Raclette Käse mitessen? Aber ja doch. Für viele Raclette Gourmets gehört die knusprige Raclette Rinde sogar zum absoluten Highlight. Oder anders gesagt, ohne Raclette Rinde schmeckt es nur halb so gut.
Die Raclette Rinde ist Geschmacksträger und bietet einen herrlich knusprigen Kontrast zum zart schmelzenden Raclette Käse.

Doch Vorsicht vor industriell hergestelltem Raclette Käse

Oft wird beim Raclette Käse ausdrücklich vor dem Verzehr der Raclette Rinde gewarnt. Grund dafür ist eine Natamycin (E 235) Belastung. Natamycin (E235) ist ein Antibiotikum, das gesundheitliche Störungen hervorrufen kann.

-> mehr Infos zu Natamycin (E235)

Eine Untersuchung ergab, dass nur 15 Prozent der Natamycin (E 235) belasteten Produkte den Hinweis “Raclette Rinde nicht zum Verzehr geeignet” trugen. Häufiger hieß es “Kunststoffbezug nicht verzehren”.

Achten Sie beim Kauf von Raclette Käse daher auf eine Raclette Rinde ohne Natamycin (E 235) oder vertrauen Sie gleich auf diesen Schweizer Raclette Käse. Nur so kommen Sie mit Sicherheit in den vollen Raclette Rinden Genuss.

-> Mehr Informationen zu Raclette Rinde