Raclette Rezepte

Raclette Rezept 1
Leckere Speckkartoffeln mit Raclette Suisse
Zutaten für 4 Personen
300 g Raclette Suisse
80 g Speckwürfel  |  1,5 l Wasser
2 TL Salz, grober Pfeffer  |  1 EL Kümmel
8 kleine Kartoffeln  |  Kümmel zum Bestreuen

Zubereitung:
Wasser, Salz mit 1 EL Kümmel aufkochen. Kartoffeln mit Schale vierteln, 10 –15 Min. garen, abgießen, auskühlen lassen. Die Kartoffeln in Raclette Pfännchen verteilen, mit Raclette Suisse in Scheiben belegen.
Speck und Kümmel drüberstreuen, würzen und im Raclette-Ofen schmelzen lassen.

Raclette Rezept 2
Herbstliches Raclette mit Raclette Suisse
Zutaten für 4 Personen
500 Raclette Suisse in Scheiben
400 g grüne Bohnen  |  150 g saure Sahne
750 g kleine Kartoffeln  |  200 g Mascarpone
150 g gegarte Maronen (Vakuumpack)
Salz, Pfeffer  |  2 EL gehackter Thymian
125 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben  |  2 säuerliche Äpfel (à ca. 175 g)

Zubereitung:
Bohnen putzen und in Salzwasser 15 Min. garen. Inzwischen Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser je nach Größe 10-15 Min. garen. Maronen grob hacken. Mascarpone, saure Sahne und Thymian verrühren, Maronen unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.

Bohnen und Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Speckscheiben quer halbieren, Bohnen zu kleinen Päckchen bündeln und mit der Hälfte umwickeln. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Übrige Speckscheiben dritteln, Apfelspalten damit umwickeln.
Das Raclettegerät vorheizen. Vorbereitete Zutaten mit Schweizer Raclette Käse anrichten. Mit Maronendip servieren.

Raclette Rezept 3
Schweizer Raclette mit würzigen Streuselkreationen
Zutaten für 4 Personen
800g Schweizer Raclettekäse, in Scheiben geschnitten

Streusel 1: 3 fein gehackte Knoblauchzehen, 2 EL gehackte Pinienkerne, 1TL Majoranblättchen, 2 EL Paniermehl, Salz, Pfeffer

Streusel 2: 3 EL geröstete und gehackte Haselnüsse, 2 gehackte Dörrbirnen, 1 EL fein gehackte Petersilie, abgeriebene Schale einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer

Streusel 3: 50 g zerbröckelte Cracker, 1 TL fein gehackter Rosmarin, 70 g getrocknete und fein gehackte Tomaten, 1-2 fein gehackte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Für jeden Streusel Zutaten mischen und würzen. Die Streusel in kleinen Schälchen servieren.

2. Raclette Käse ins Pfännchen geben, mit beliebigen Streuseln bestreuen und schmelzen lassen. Dazu passt Gemüse oder Stockbrot.